der WEG, der mich zu sinnvoll beWEGen führte:

 

Während meiner langjährigen Tätigkeit in einer gynäkologischen Facharztordination  wurde mein Wunsch immer konkreter, selbständig im Gesundheitsbereich zu arbeiten.

 

Nach Ausbildungen zum Ernährungscoach sowie zur Gesundheitstrainerin und Motopädagogin wagte ich den Sprung in die Selbstständigkeit.

Der Grundstein zu sinnvoll beWEGen wurde 2012 gelegt:

bei der Anmeldung zum Fit für Österreich Kongress bin ich auf den Workshop Beckenbodentraining nach dem BeBo Konzept gestoßen. 

Meine Neugier war geweckt, durch meine Arbeit in der Ordination wusste ich, dass ich nach 3 Geburten durchaus auch ohne aktuelle Beschwerden präventiv meinen Beckenboden stärken sollte.

Der Workshop und das Konzept von BeBo haben mich so begeistert, dass ich mich noch am selben Wochenende zur Ausbildung angemeldet habe, Beckenbodentraining für Männer folgte bald danach.

 

Mit großer Leidenschaft arbeite ich mit Menschen, die ich mit Begeisterung auf dem Weg zu einem besseren Körpergefühl und zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden unterstütze!

 

 

 

 

Ausbildungen und Berufserfahrung

  •  Matura am neusprachlichen Gymnasium Neulandschule

  •  Teilstudium Handelswissenschaften WU Wien

  •  Universitätslehrgang für Exportwirtschaft WU Wien

  •  dipl. Ernährungscoach

  •  dipl. Kindergesundheitstrainerin

  •  Motopädagogik

  •  Bewegungstrainerin für Senioren

  •  dipl. BeBo Kursleiterin für Frauen

  •  Motogeragogik

  •  Nordic Walking Trainerin

  •  Reiki Grad I

  •  dipl. BeBo Kursleiterin für Männer

  •  Reiki Grad II

  • Betriebliche Gesundheitsförderung - gesunde Ernährung am Arbeitsplatz (Workshops und Vorträge)

  • mehrjährige Mitarbeit in Schulen und Kindergärten am Projekt "Kinder gesund bewegen" in Zusammenarbeit mit dem Sportministerium und ASVÖ

  • Workshops an der Pädagogischen Hochschule Wien zum Thema "Motopädagogische Arbeit mit Kindern"

  • Vortragstätigkeit am Institut für Psychomotorik in Schwabach (D)

  • Mitarbeit am Pilotprojekt "Generationen bewegen"  in Zusammenarbeit mit der Wiener Gesundheitsförderung und dem Aktionskreis Motopädagogik Österreich sowie Durchführung des Projekts an mehreren Standorten in Wien

  • langjährige Durchführung von motopädagogischen Bewegungsangeboten für Jugendliche und Senioren in verschiedenen Einrichtungen der Lebenshilfe Wien

  • mehrjährige Zusammenarbeit mit dem Verein "Frau und Arbeit" in Amstetten, Vorträge und Workshops zum Thema Beckenboden und Inkontinenz

Folge sinnvollbewegen:

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • YouTube Clean Grey

Tel: +43 664 4156061

1180 Wien

Beckenbodentraining für Frauen und Männer in Wien

© 2020 by sinnvollbewegen.at