Ich habe eine Senkung


Meist entsteht eine Senkung langsam und schleichend, über Jahre hinweg. Viele Frauen bemerken anfänglich kaum etwas davon und sind überrascht, wenn sie bei der gynäkologischen Untersuchung mit dem Befund "Senkung" konfrontiert werden. Doch selbst die Diagnose lässt viele noch relativ kalt, vor allem, wenn man noch nichts davon spürt.

Dabei wäre genau das der perfekte Zeitpunkt, etwas dagegen zu tun!

Wodurch entsteht überhaupt eine Senkung und was genau senkt sich denn?

Die Gründe dafür sind vielfältig: die Erschlaffung des Gewebes ist eine Folge von Muskelschwäche und Fehlbelastungen (zB. schlechte Haltung, langes Stehen), aber auch von genetischer Veranlagung, Hormonschwankungen, Schwangerschaften und Geburten sowie schlechter Ernährung und Übergewicht.

Die Gebärmutter liegt normalerweise über der Blase, nach vorne geneigt. Von einer Senkung spricht man, wenn sich die Lage der Gebärmutter aufgrund der Erschlaffung des Beckenbodens ändert und sich dadurch auch der Druck auf die Blase verstärkt (Harnverlust kann die Folge sein). Die Organe verlagern sich nach unten.

Je nach Ausprägung wird von einer Gebärmutter-, Vaginalwand-, Darm- oder Blasensenkung gesprochen.

Anzeichen einer Senkung können ein Schweregefühl oder Druckgefühl im Unterleib sein, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sowie Rückenbeschwerden, Druckgefühl im Darm und Verstopfung.

Was kann man gegen eine Senkung unternehmen?

Werden Sie aktiv und warten Sie nicht ab!

Von selber wird sich die Senkung nicht zurückbilden. Ein erster Schritt sollte das Reduzieren der Belastungen sein: versuchen Sie, schwere körperliche Arbeit wenn möglich zu vermeiden, achten Sie auf Ihr Körpergewicht und eine korrekte Haltung. Auch auf Sportarten, die durch Springen und Hüpfen den Beckenboden zusätzlich belasten, sollten Sie besser verzichten.

UND: Verstärken Sie den Widerstand durch Beckenbodentraining!

Recent Posts
Archive
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

Folge sinnvollbewegen:

  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • YouTube Clean Grey

Tel: +43 664 4156061

1180 Wien

Beckenbodentraining für Frauen und Männer in Wien

© 2020 by sinnvollbewegen.at